page logo & home link

Unternehmensauskunft Deutschland

Festgeld für Firmen und Unternehmen

Viele Firmen haben auf ihren Geschäftskonten Kapital angesammelt, das für gewisse Zeiträume nicht für den normalen Geschäftsablauf benötigt wird. Festgeldkonten bieten eine gute Möglichkeit, dieses Geld für das Unternehmen gewinnbringend anzulegen.

Höhere Zinsen beim Festgeldkonto
Anders als beim Tagesgeld wird bei einem Festgeldkonto zwischen dem Geldinstitut und dem Unternehmen eine feste Laufzeit und ein fester Zinssatz bei Vertragsabschluss vereinbart. Der Zinssatz liegt dabei höher als beim Tagesgeld, insbesondere dann, wenn es sich um längerfristige Anlagen handelt. Durch diese fest vereinbarten Bedingungen ist ein solches Konto sehr gut planbar und kann auch in Niedrigzins-Phasen beachtliche Erträge bringen.

Einlagensicherheit
Außerdem bietet es dem Unternehmen absolute Sicherheit, da die staatliche deutsche Einlagensicherung Anlagebeträge bis 100.000 Euro zu 100% absichert. Wird das Konto bei einer deutschen Bank eröffnet, greift darüber hinaus die freiwillige Einlagensicherung dieser Institute. Aber auch ausländische Banken haben sehr lukrative Angebote. Hier muss man sich die Absicherung der Einlagen über 100.000 Euro genau ansehen. Einen umfassenden Überblick über die einzelnen Festgeldangebote kann man sich auf http://www.festgeld.de verschaffen.

Was tun, wenn das Geld vorzeitig benötigt wird?
Grundsätzlich werden für Festgeldkonten unterschiedliche Laufzeiten angeboten. Es sind also nicht nur dauerhafte, sondern auch kurzfristige Anlagen möglich. Wird das Geld dennoch vor Ablauf der vereinbarten Frist benötigt, räumen viele Banken die Möglichkeit einer vorzeitigen Kündigung ein, allerdings mit einem teils erheblichen Zinsabschlag.
hinzugefügt am: 23.11.2012
Kategorie: Banken, Finanzen, Versicherungen
Suchbegriffe: Festgeld , Festgeldzinsen , Geldanleger
Unternehmensauskunft verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos