page logo & home link

Unternehmensauskunft Deutschland

Bremen

Das Branchenbuch von Bremen umfasst aktuell 28.793 Unternehmen aus den verschiedensten Branchen.
Finden Sie Unternehmen schnell und einfach in der Branchensuche Bremen!
Das Branchenbuch Unternehmensauskunft.com beinhaltet darüber hinaus 4.927.052 deutsche Unternehmen. Hier werden Sie sicher fündig.

Das Bundesland Bremen umfasst die Freie und Hansestadt Bremen mit seinen rund 550.000 Einwohnern sowie das etwa 60 Kilometer entfernt liegende Bremerhaven (ca. 113.000 Einwohner). Obwohl Bremen von der Fläche her die größte Stadt Deutschlands stellt, ist das Bundesland flächenmäßig das kleinste Land in Deutschland.
Die Stadt, die vollkommen von Niedersachsen eingerahmt ist, existiert schon seit über 1.200 Jahren; Zeugnis darüber können die zahlreichen historisch geprägten Bauwerke, Plätze und Straßen ablegen. So bietet das Bundesland Bremen dann auch eine beeindruckende Symbiose aus maritimer Tradition, Historie und toleranter Weltoffenheit.
Diesbezüglich gibt es in Bremen und in der Enklave Bremerhaven auch etliche Sehenswürdigkeiten und kulturelle Gegebenheiten zu bewundern. Dabei können die berühmten Bremer Stadtmusikanten (Esel, Hund, Katze, Hahn) wohl den Beinamen "Exportschlager" für sich in Anspruch nehmen. Aber auch das Bremer Glockenspiel, natürlich der Roland als Wahrzeichen für Recht und Freiheit, der St.Petri Dom, die Liebe Frauen Kirche, der Sieben-Faulen-Brunnen, das Museum Schloss Schönebeck und die mittelalterliche Wasserburg Blomendal sind nicht nur Touristenattraktionen, sondern charakterisieren den Werdegang der Stadt über zwölf Jahrhunderte.
Bremerhaven, das im Bundesland Bremen - auf Grund des direkten Zugangs zur Nordsee - die Rolle des bedeutendsten Exportstandortes inne hat, kann demgegenüber insbesondere auf zahlreiche Leuchttürme wie der berühmte Pingelturm, der Leuchtturm Roter Sand oder der Simon-Loschen-Leuchtturm verweisen. Beliebte Ausflugsziele sind zudem die Christuskirche, das Columbus-Denkmal, die Bockwindmühle und das Paul Ernst Wilke Haus.
Wirtschaftlich hat sich Bremen im Laufe der letzten Jahrzehnte zu einem Industrie- und Hochtechnologiestandort gemausert, was gerade durch das Ansiedeln weltweit agierender Unternehmen wie EADS oder Daimler Chrysler untermauert wird. Prinzipiell ist die bremische Wirtschaft geprägt durch die Weser, die Nordsee und die dazu gehörigen Wasserstraßen, so dass die Hafenwirtschaft in Bremerhaven und den Stadtbremischen Häfen einen bedeutenden Wirtschaftsfaktor in dem kleinen Bundesland darstellt.
Neben der Hafenwirtschaft zählen vornehmlich der Handel, der Schiffs- und Automobilbau sowie der Nahrungsmittel- und Dienstleistungsbereich zu den kennzeichnenden Wirtschaftsbereichen des Bundeslandes. Dank angesiedelter Unternehmen wie beispielsweise Airbus gilt Bremen auch als wichtiger Luft- und Raumfahrttechnik-Standort; zudem hat sich in dem Bundesland ein High-Tech-Zentrum entwickelt. Zahlreiche international tätige Unternehmen wie Vitakraft, Kraft Foods, die Zech Group (Bau), die Frosta AG, Eurogate oder die Zero GmbH (Mode) fungieren als bedeutende Arbeitgeber und fördern nachhaltig die Wirtschaftskraft des Bundeslandes.

 



Seitenaufbau in 0.177 Sekunden 27.01.2023 10:48:35 (c2858)
Unternehmensauskunft verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos