page logo & home link

Unternehmensauskunft Deutschland

Beerdigungsinstitut Göttgens-Spangenberger GmbH

Beerdigungsinstitut Göttgens-Spangenberger - Eine Familiengeschichte
Das Beerdigungsinstitut Göttgens-Spangenberger zählt zu den traditionsreichsten Häusern in Aachen. 1885 gründete August Braun gemeinsam mit seiner Frau Anna Maria das Unternehmen, dessen Schwerpunkt damals beim Schreinerhandwerk lag.
1934 übernahm Sohn Heinrich Braun mit seiner Frau Katharina den Familienbetrieb und führte diesen bis in die 1970er-Jahre.
Die Göttgens haben früh die Zeichen der Zeit erkannt und den Betrieb zu einem reinen Bestattungsinstitut umgewandelt. Mit dem Umbau und der Modernisierung der Geschäftsräume im Jahr 1985 war dieser Wandel des Unternehmens für jeden deutlich sichtbar.
Von 1998 an zogen sich Peter und Irmgard Göttgens etwas zurück und übertrugen die Geschäftsleitung ihrer Tochter Martina sowie Guido Spangenberger.
Im Jahr 2001 wurden die Geschäftsräume ein weiteres Mal modernisiert und erweitert.
(aus 0 Bewertungen)

Alt-Haarener Straße 52

52080 Aachen

Nordrhein-Westfalen


Telefon: 0241 /161409

Fax: 0241 /167718

Soziale Netzwerke
Keine sozialen Netzwerke hinterlegt
Öffnungszeiten
Montag 09:00  - 17:00
Dienstag 09:00  - 17:00
Mittwoch 09:00  - 17:00
Donnerstag 09:00  - 17:00
Freitag 09:00  - 17:00
Samstag geschlossen
Sonntag geschlossen
Bewertungen

Bitte bewerten Sie das Unternehmen anhand folgender Kriterien von 1 Stern (mangelhaft) bis zu 5 Sterne (sehr gut).

Erreichbarkeit

Preis/Leistung

Service/Qualität

Termintreue

Aus Sicherheitsgründen wird ihre IP gespeichert!

Beerdigungsinstitut Göttgens-Spangenberger GmbH hat bisher keine Bewertungen erhalten.
Karte
Beschreibung
Beerdigungsinstitut Göttgens-Spangenberger - Eine Familiengeschichte
Das Beerdigungsinstitut Göttgens-Spangenberger zählt zu den traditionsreichsten Häusern in Aachen. 1885 gründete August Braun gemeinsam mit seiner Frau Anna Maria das Unternehmen, dessen Schwerpunkt damals beim Schreinerhandwerk lag.
1934 übernahm Sohn Heinrich Braun mit seiner Frau Katharina den Familienbetrieb und führte diesen bis in die 1970er-Jahre.
Die Göttgens haben früh die Zeichen der Zeit erkannt und den Betrieb zu einem reinen Bestattungsinstitut umgewandelt. Mit dem Umbau und der Modernisierung der Geschäftsräume im Jahr 1985 war dieser Wandel des Unternehmens für jeden deutlich sichtbar.
Von 1998 an zogen sich Peter und Irmgard Göttgens etwas zurück und übertrugen die Geschäftsleitung ihrer Tochter Martina sowie Guido Spangenberger.
Im Jahr 2001 wurden die Geschäftsräume ein weiteres Mal modernisiert und erweitert.
Status
Dieser Eintrag wurde bisher weder vom Inhaber noch von der Redaktion geprüft. Die Korrektheit der Daten kann nicht bestätigt werden.
Seitenaufbau in 0.10230613 Sekunden
Unternehmensauskunft verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos