Noch nicht gelistet?


Jetzt kostenfrei eintragen!

Dr. Hittich: Nahrungsmittelindustrie bietet spannende Berufe mit Zukunft

Essen gehört zu unserem Dasein genauso wie die Luft zum Atmen. Wie Lebensmittel hergestellt werden und das fertige Endprodukt in unserem Kühlschrank landet ? darüber machen sich viele keine Gedanken. Dabei sind hier fleißige Hände und ehrenvolle Berufe am Werk. Fachkräfte kümmern sich um die Zubereitung, Maschinen, Produktentwicklung und Qualitätssicherung. Lebensmitteltechniker, Köche, Brauer, Bäcker aber auch Anlagenführer versorgen uns mit Nahrungsmitteln. Kein Wunder, dass es für viele Menschen eine der spannendsten Aufgaben überhaupt ist. Die Nahrungsmittelindustrie bietet daher zahlreiche Perspektiven für Arbeitnehmer/innen.

 

Der Lebensmittelhandel wird immer bestehen und bietet einen sicheren Job, vor allem vor dem Hintergrund, dass wir immer mehr Menschen und älter werden. Hinzu kommt, dass die Herstellung von Lebensmitteln sich Jahr für Jahr technologisch weiterentwickelt. Neue Maschinen, Entwicklungen in der Forschung oder die Pasta aus dem 3D-Drucker: Ein Beruf in der Nahrungsmittelindustrie wird nie langweilig.

 

Trotzdem wird der Nachwuchs an jungen Lebensmittelexperten knapp, sodass viele Hersteller händeringend nach Auszubildenden suchen. Es bestehen oft Vorurteile gegenüber dem Lebensmitteleinzelhandel, zum Beispiel dass die Vergütung nicht hoch genug ist oder die Arbeitszeiten unflexibel. Aus diesem Grund werten die Betriebe die Ausbildungszeit und die Entwicklungsmöglichkeiten immer mehr auf, um die qualitativ besten Nachwuchskräfte für sich zu gewinnen. Oft können duale Studienplätze belegt oder eine Zusatzqualifikation abgeschlossen werden, um schneller in eine Führungsposition einzusteigen.

 

Der Lebensmittel-Techniker/-in und Lebensmittel-Technologe/-in zählt beispielsweise zu den beliebtesten Berufen in der Lebensmittelbranche. Die Lebensmitteltechnologie ist ein Ingenieursstudiengang, der an diversen Universitäten und Fachhochschulen angeboten wird. Neben technischem Wissen, steht auch die Physik, Chemie und Biologie im Fokus. Arbeit finden Absolventen später in der Logistik, Produktion oder Qualitätskontrolle. Unternehmen in der Nahrungsmittelindustrie sind auch oft Familienunternehmen mit langer Tradition. Zu diesen Unternehmen zählt zum Beispiel Dr. Hittich, die Nahrungsergänzungsmittel herstellen. Für Dr. Hittich arbeiten, bedeutet Gesundheitsmittel herzustellen und zu vertreiben, die Menschen seit mehr als einem Jahrzehnt gut tun.

 

In der Lebensmittelindustrie zu arbeiten heißt: Arbeiten mit Genuss. Wer Lebensmittel und dessen Produktion liebt und im Gesundheitssektor arbeiten möchte, ist hier bestens aufgehoben. Die Lebensmittelbranche zählt auf jeden Fall zu den vielfältigsten Branchen überhaupt, da jedes Jahr neue Produkte und Prozessinnovationen auf den Markt kommen.

 

Date Added:
04.07.2014
Author:
nicht hinterlegt
Category:

Aktuelle Artikel

Insbesondere in der kalten Jahreszeit müssen Bürogebäude intensiv beheizt werden, damit für die Mitarbeiter angenehme Arbeitsbedingungen vorherrschen. Die Gebäudebeheizung ist dabei in der Regel nicht gerade günstig und kann schnell di
» mehr lesen

Viele Verbraucher klagen über steigende Gaspreise und horrende Rechnungen, wenn sie am Jahresende ihren Nachweis über den jährlichen Gasverbrauch erhalten. Aller spätestens dann stellt sich für viele Verbraucher die Frage, was sie gegen
» mehr lesen

Rügen, Amrum oder Sylt: Nord- und Ostsee sind nicht nur als Urlaubsziel beliebt, sondern auch als Immobiliensitz. Ein eigenes Ferienhaus direkt am Strand - davon träumen viele Deutsche. Aufgrund der aktuell stabilen Preise auf dem Immobili
» mehr lesen

Ehe der Kunde ein Produkt auspackt und es in seiner ursprünglichen Form sieht, fällt sein Blick auf die Verpackung. Aus diesem Grund sollten Unternehmer der Umverpackung hohe Bedeutung schenken und eine zum Produkt und dem Kundenanspruch .
» mehr lesen

In Großbritannien wird die Telefonauskunft "Directory Inquiry" genannt. Der Service wird von einer Reihe verschiedener Unternehmen angeboten, die ebenfalls sehr unterschiedliche Tarife dafür erheben. Gemeinsam ist ihnen allen, da
» mehr lesen

weitere Artikel

Anmelden

Unternehmensauskunft verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos